Dienstag, 20. Oktober 2015

Ziegen und Yaks

Das erste und voraussichtlich letzte Shooting in diesem Herbst.
Zusammen mit Yaiza als Model, Sabrina für Haare und Make up, MXO-arts als Co-Fotografen und den wahnsinnig tollen Kleidern von Karma KillSS haben wir einen tierischen Tag verbracht.
Ich bin immer wieder fasziniert wie wandlungsfähig Yaiza ist und wie viele unterschiedliche Looks und vor allem geniale Frisuren Sabrina in so kurzer Zeit gezaubert hat. Mit außergewöhnlichen Kleidern haben wir uns dann außergewöhnliche Tiere gesucht.

Zuerst ging es mit den Yaks los. Die gemütlichen Rinder wollten aber nur so lange mitarbeiten, wie wir auch Heu zur Verfügung hatten. Da wir Yaizas Frisur zwischendurch noch verändert haben, war dieser Zeitpunkt leider viel zu schnell da.

Dienstag, 15. September 2015

Nichts ist niedlicher als...

...WELPEN!


Oder allgemein Tierbabys.

Damit ihr zusätzlich zu der Schokolade, die ihr hoffentlich am Sonntag gegessen habt (Da war internationaler Tag der Schokolade), noch ein bisschen mehr Gefahr lauft Karies zu bekommen: Jetzt gibts Zucker!

Denn die sind ja soooooooooo süüüüüüüüß.


Dienstag, 4. August 2015

DAS Rezept für ein gelungenes Shooting!

Du träumst von schönen Bildern von dir? Wie aus dem Katalog geschnitten? Doch du hast noch nie vor einer Kamera gestanden und findest, dass andere Leute dort auch einfach viel besser aussehen?
Streich dir diese Gedanken jetzt aus dem Kopf. Denn hier ist der Beweis, dass alles möglich ist!

 Julia und Robert haben mich eigentlich wegen einer Hochzeit angefragt. Da ich das nächste Jahr jedoch noch nicht planen kann, haben wir uns auf ein Pärchenshooting in diesem Jahr geeinigt. Die beiden haben sich riesig über die Bilder gefreut und ich bin auch total verliebt in diese. Doch das ist nicht allein mein Verdienst gewesen. Der Kommentar meines Freundes, als ich ihm von dem Shooting erzählt habe, war: "Gewöhne dich bitte nicht zu sehr daran."

Dienstag, 21. Juli 2015

Shootingwochenende mit Les Fleurs Du Mal

Manchmal habe ich das Gefühl manche Leute können Gedanken lesen. So ging es mir zumindest mit Les Fleurs Du Mal Fotografie und Artwork. Kaum überlege ich mal nach einem gemeinsamen Projekt zu fragen, kommt schon eine Nachricht von ihm diesbezüglich.
Während ich in den Urlaub fuhr, kümmerte sich Les Fleurs Du Mal um die Models. Kaum war ich wieder in da, ging es auch schon in die Endphase der Planung. Drei Models haben dieses Wochenende mit uns verbracht. Freitag gab es kein kurzes Treffen um noch einmal die nächsten beiden Tage zu besprechen und Samstag Mittag ging es dann im Studio bei mir los. Dank eines glücklichen Zufalls hatten wir außerdem die Chance spontan in Katakomben zu shooten. Sonntag fuhren wir an einen Strand für Wasserfotos und ich muss echt sagen: Geniale Ergebnisse von allen Seiten her sind entstanden! Aber ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte.
Vielen dank auch an unsere Models Miss LillLune Muet und Steffi. Ihr drei habt das so wahnsinnig gut gemacht und die Bilder zu etwas ganz besonderen werden lassen.

 

Dienstag, 7. Juli 2015

Einzelcoaching bei LIBRE Fotografie

Manchmal habe ich das Gefühl mich immer nur im Kreis zu drehen, nicht von der Stelle zu kommen,
meine Entwicklung in der Fotografie nicht voranzutreiben. Alt bewährte Dinge haben gut funktioniert: Dass dies beim nächsten Mal wieder funktionieren wird, gibt mir Sicherheit. Warum also Neues wagen?

Meine Fotos sind gut. Doch irgendwie fehlt mir manchmal das gewisse Etwas. Wenn ich mir Lisas Fotos von LIBRE Fotografie ansehe, haben sie einen Wiedererkennungswert und doch ist jedes Foto einzigartig. Deshalb kam ich auch auf die Idee, sie nach einem Workshop zu fragen.

Dienstag, 30. Juni 2015

2. Bonner Fotografen & Modelstammtisch



Bei dem Wort "Stammtisch" denke ich immer an alte Herren mit Bierbauch in einer verrauchten Kneipe. Zum Glück wusste ich es besser und so ging es im Mai zum ersten Stammtisch. Veranstaltet durch Miriam Rippstein Photography fanden sich 5 junge, fotografiebegeisterte Menschen im Tuscolo in Bonn ein. Nun, beim 2. Treffen, waren wir sogar schon 13 Leute!